Every Shirt Matters

This is a true story

Ein kleines Papierboot namens Short macht sich auf den Weg. Quer über das Meer, mitten durch die Angst, direkt hinein in das tiefschwarze Auge der Finsternis.

Die Aufgabe: Genau hinschauen

Nach wie vor sterben jedes Jahr Tausende Menschen im Mittelmeer, doch unsere Augen sind längst weitergezogen. Doch die Probleme sind nicht gelöst, ganz im Gegenteil. Wo staatliche Hilfe versagt, springen momentan private Organisationen ein, um die verzweifelten Menschen aus dem Meer zu retten. So wie Jugend Rettet, eine Organisation junger Erwachsener, die seit Juli 2016 ein eigenes Schiff auf dem Mittelmeer betreibt. Und Humany Tee, das T-Shirt Label, dessen gesamte Gewinne an Jugend Rettet gehen.

Unsere Lösung: Eine kurze Geschichte

Wir entführen den Zuschauer in eine eigene fantasievolle Welt und erzählen ihm eine ganz einfache Geschichte. Zunächst wirkt sie ganz leicht, doch zunehmend düster und bedrückend. So nehmen wir die Distanz und bauen sukzessive alle Schutzschilde ab, damit wir am Ende gar nicht anders können, als hin zu schauen.

Ziel erreicht: Aufmerksamkeit

Eine dauerhafte Lösung kann nur auf politischer Ebene erarbeitet werden, aber bis es so weit ist, kann jeder von uns helfen. Indem wir hin schauen, Druck auf die Poltitik aufbauen und ganz einfach: indem wir spenden.

Pressemappe

Hier geht es zum Download der Pressemappe!

www.everyshirtmatters.com

 

 

Bilder aus dem Film

Ein Film von Studio Flox

 

  • Kunde: Humany Tee in Kooperation mit Jugend Rettet e.V.
  • Drehbuch: Maximilian Zenk, Fabian Vetter
  • Regie: Maximilian Zenk, Florian Haßler
  • Produktion: Annette Schneider
  • Sprecherin: Rosie Burton
  • Sprachaufnahme: Jo Heidger, Hans-Peter Schumacher, einszwostudio
  • Art Direktion: Maximilian Zenk, Florian Haßler
  • Kamera: Florian Haßler
  • Papercraft & Set-Design: Nica Herrmann
  • Stopmotion-Animation: Maximilian Zenk, Florian Haßler
  • Rigging: Maximilian Zenk
  • Schnitt: Tobias Bosch
  • VFX & Compositing: Hartmut Ulmer
  • Modelling: Jens Pschierer
  • Lead-Motiondesign: Florian Stanger
  • Motiondesign: Marc Böttler, Gerd Böttler
  • Color Grading: Peter Hacker
  • Musik: Markus Götze
  • Sounddesign & Mischung: Jo Heidger, einszwostudio
  • Pressemappe: Denis Holzmüller
  • Setfotos: Eduardo Padilla Bruges


Besonderer Dank geht raus an: Marius Müller, Andreas Tesch, Benni Mack

Auf dieser Website wird das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke verwendet. Mit Hilfe eines Cookies kann so nachvollzogen werden, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook aufgenommen und verbessert werden können. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich bin damit einverstanden